Die Serie ihrer Nominierungen für die Kreistagswahl am 26. Mai hat die CDU Enzkreis im Wahlkreis Biet/Nordschwarzwald fortgesetzt

Engelsbrand. Die Serie ihrer Nominierungen für die Kreistagswahl am 26. Mai hat die CDU Enzkreis im Wahlkreis Biet/Nordschwarzwald fortgesetzt. Die beiden bisherigen Kreisräte der Union, Gerd Philipp und Wolfgang Georg Liebl, kandidieren wieder und führen die Liste an, die bei einer Mitgliederversammlung in Engelsbrand unter Leitung von CDU-Kreisgeschäftsführer Markus Bechtle aufgestellt wurde. Der Wahlkreis VII umfasst Tiefenbronn, Neuhausen, Engelsbrand und Neuenbürg.

1.) Gerd Philipp, Dipl.-Agraringenieur, Neuhausen, Jahrgang 1959, Kreisrat
2.) Liebl, Wolfgang Georg, Selbständiger Kaufmann, Tiefenbronn, Jahrgang 1953, Kreisrat
3.) Wißmann, Petra, Sekretärin im Mittelstand, Neuenbürg, Jahrgang 1966
4.) Schaudt, Gerhard, Polizeihauptkommissar, Engelsbrand, Jahrgang 1960
5.) Butz, Matthias, Apotheker, Neuhausen, Jahrgang 1961
6.) Gaber, Frank, Konstrukteur, Tiefenbronn, Jahrgang 1967
7.) Böckler, Frank, Immobilienkaufmann, Engelsbrand, Jahrgang 1963
8.) Haase, Sebastian, Betriebswirt, Engelsbrand, Jahrgang 1974.

« Viele Ideen – ein Ziel: Verschiedenste Akteure diskutieren im Landratsamt über die Schaffung bezahlbaren Wohnraums Echtzeitdaten der Busse und Bahnen des VPE in Google-Maps einspielen »